Deutsch English Japanese

Anrede mit -san (1) - さん付け- sanzuke
(15. Mai 2017)


Wie spricht man japanische Kollegen und Partner richtig an? Zu diesem Thema gibt es nach wie vor einen hohen Informationsbedarf unter unseren Seminarteilnehmern.

Dabei ist die Sache eigentlich ganz einfach: Mit dem Nachnamen und dem Zusatz -san sind Sie immer auf der höflichen und damit richtigen Seite. -san bedeutet sowohl Herr auch als Frau. Mit Nagayama-san kann sowohl eine Frau Nagayama als auch ein Herr Nagayama gemeint sein. Das Anhängsel wird aber auch für Unternehmen benutzt: Wenn Sie einer Delegation von Sony gegenübersitzen, können Sie diese als Sony-san, sozusagen als die „Herren und Damen Sony“ ansprechen.

Das klingt simpel, doch die Tücken liegen natürlich im Detail.
Frage: Sollte ich als Ausländer überhaupt -san benutzen?
Antwort: Sowohl mündlich als auch schriftlich können Sie -san problemlos einsetzen. – auch, wenn Sie auf Englisch kommunizieren.

Frage: Warum nennen mich Japaner häufig beim Vornamen?
Antwort: Das kann viele Gründe haben. Der häufigste ist wohl, dass Japaner meinen, dass die Benutzung von Vornamen im Geschäftsleben in Deutschland so üblich ist, wie in den USA oder England. Keinesfalls sollten Sie eine Herabwürdigung Ihrer Person vermuten, wenn Sie mit dem Vornamen angesprochen werden.

Frage: Kann ich meine japanischen Partner umgekehrt auch einfach beim Vornamen nennen?
Antwort: Es wird in Japan immer üblicher, dass man ausländischen Partnern den Vornamen anbietet, obwohl dies unter Japanern im Business selten ist und nur in bestimmten Konstellationen vorkommt. Viele Japaner schlagen sogar vor, dass Ausländer Abkürzungen ihrer Vornamen benutzen.
Wenn Japaner ihren Vornamen aktiv anbieten, können Sie in jedem Fall darauf eingehen.  Was aber, wenn Sie in Mails mit dem Vornamen angeschrieben werden, die Japaner selber aber mit vollem Namen unterschreiben? Am besten fragen Sie bei Gelegenheit einfach vorsichtig nach, welche Sie Ihrerseits verwenden dürfen. Das ist keinesfalls unhöflich, und in den meisten Fällen werden die Japaner Ihnen den Vornamen anbieten.

Zum Schluss noch ein Tipp: Hängen Sie -san nicht an den eigenen Namen an. Die Anrede gilt als Honorativ und eignet sich nicht für die eigene Person.

Kontakt

phone_icon
Großglocknerstr. 25
65199 Wiesbaden
location_icon
0049 (0)611 – 9450166
mail_icon
info@accessculture.de